Institut zur Förderung der intuitiven Musik und schamanischen Klangheilkunde

Intuitive Musik

Intuitive Musik ist Musik, die ganz aus dem Moment heraus entsteht

Mit dem Begriff wird nach Wikipedia jene Art von Musik bezeichnet, die darauf abzielt, prä-rationale Erfahrungen und Erlebensweisen hörbar werden zu lassen und die sich auf Grund dieser Zielsetzung einer Einordnung in die traditionellen Kategorien von Musik entzieht.
Vielfach wird auch jene Improvisationsmusik, bei der keine vorgefertigten Konzepte oder Regeln befolgt werden, als intuitive Musik angesehen, insbesondere bei der freien Improvisation. Sie hat keinerlei Vorgabe oder stilistische Bindung, was den Unterschied zum Free Jazz und die damit verbundene traditionelle Ästhetik ausmacht.

Generell kann jede Art von Musik als Tätigkeit bzw. Produkt kreativer Menschen gefasst werden, die auf Intuition basiert.
Intuition gilt als eine zentrale Voraussetzung für das Entstehen jeglicher Art von Kunst, wobei im Fall der Musik einschränkend gesagt werden muss, „dass der Intuitionsbegriff, der ja auf Einfühlung gerichtet ist, in erster Linie einer der Interpretationskultur ist“ (Thomas Gonschior: Auf den Spuren der Intution, München (Herbig-Verlag) 2013).

Um was geht es uns dabei?

Wir möchten mit unserer Arbeit ermutigen sich den intuitiven Klängen zu widmen.
Freiraum dabei gibt die große Range an Instrumenten, von der eigenen Stimme bis hin zu einer Vielzahl an – vorwiegend pentatonisch gestimmten – Instrumenten.
Damit ist es auch ohne Notenkenntnis möglich harmonische Klangfolgen zu erzeugen, die nicht nur dem Erzeuger positive Wirkungen bescheren…

Lernen Sie intuitive Musik kennen, probieren Sie (sich) aus und erspüren Sie die innewohnende Wirkung!